Die FOPE Neuheiten Sommer 2018

Die FOPE Neuheiten Sommer 2018

Die italienische Schmuckmarke FOPE ist selbst für Schmuckmuffel unwiderstehlich: Die Armbänder, Ringe und Ketten sind herrlich schlicht, funkeln und glänzen atemberaubend – und passen zu jeder Tageszeit, jedem Outfit, jedem Anlass.

Wenn es eine Schmuckmarke gibt, die bei fast allen Menschen Begeisterung auslöst (und zwar ganz gleich, ob sie nun Schmuckliebhaber sind oder nicht), dann könnte man mit Fug und Recht behaupten: FOPE. Die Manufaktur zaubert regelmäßig zauberschöne Schmuckstücke aus dem Hut – eines schöner als das andere. Berühmt ist die Marke für ihr patentiertes Flex’it-System, das die zu 100 Prozent aus Gold gefertigten Armbänder und Ringe schön flexibel, anschmiegsam und dabei gleichzeitig äußerst widerstandsfähig macht: Sie kommen ganz ohne Verschluss aus und werden ganz einfach um das Handgelenk oder auf den Finger geschoben.

Zu den aktuellen Highlights zählen zum Beispiel die neuen Ketten und Armbänder der Kollektion Eka Tiny: Fein und schmal sind auch sie zeitlos-klassich – das 18 Karat Gold wird hier durch ein mit Diamanten besetztes ringförmiges Element ergänzt. Das Design basiert dabei auf dem der vor etwa einem Jahrzehnt vorgestellten ersten flexiblen Linie Eka. Am schönsten wirken die Armbänder übrigens, wenn sie nicht allein getragen werden, sondern mit vielen zusätzlichen kombiniert werden: Wer gern variiert, kann hier natürlich auch zu den Stücken der anderen Kollektionen greifen – wie beispielsweise auf die der aktuellen Kollektion MiaLuce. Das dreireihige Armband ist dank Flex’it ebenso dehnbar und wird durch mehrere zierliche, diamantenbesetzte Ringe zusammengehalten. Diese sind das Markenzeichen der Kollektion: Auch bei den Ringen und Ketten gehören sie dazu. Toll ist außerdem, dass alle Schmuckstücke der unterschiedlichen Kollektionen sowohl in Weißgold und Gelbgold als auch in Roségold erhältlich sind – und mit unterschiedlichen Brillantgewichten! So finden Sie auf jeden Fall Ihr persönliches FOPE-Lieblingsstück.