Oyster Perpetual Air-King

DER HIMMEL IN GREIFBARER NÄHE

Die Oyster Perpetual Air-King ist eine Uhr, die die Luftfahrt¬tradition des Urmodells der Oyster feiert. Sie ist eine Hommage an diejenigen, für die der Himmel Abenteuer, Entdeckungen und bahnbrechende Errungenschaften versprach – ein Sprungbett für neue Ideale.

Die Air King spiegelt die besonderen Beziehungen wider, die Rolex und die Luftfahrt in ihrem Goldenen Zeitalter in den 1930er-Jahren verbanden. Sie ist eine Hommage an die Piloten der damaligen Zeit und an die Rolle der Ur-Oyster in der Blütezeit der Luftfahrt. Die 1930er-Jahre waren durch eine rasante Entwicklung bei den Leistungen der Flugzeuge gekennzeichnet, die zu den ersten Langstreckenflügen führte. Mehrere Piloten trugen bei ihren Rekordflügen eine Oyster am Handgelenk. Wieder andere benutzten eine Rolex Armbanduhr als Bordchronometer. Wie Owen Cathcart-Jones und Ken Waller, denen 1934 an Bord einer zweimotorigen De Havilland „Comet“ in Rekordzeit ein Hin- und Rückflug auf der Strecke London (Großbritannien) – Melbourne (Australien) gelang.

EINZIGARTIGE ÄSTHETIK

Die aktuelle Air-King besticht durch ein schwarzes Zifferblatt mit vergrößerten Ziffern bei 3, 6 und 9 Uhr und eine markante Minutenskala zum optimalen Ablesen der Navigationszeiten. Die Krone, das Rolex Markenzeichen, prangt in Gelb auf dem Zifferblatt, während sich der Sekundenzeiger sowie der Name „Rolex“ – in Anlehnung an die legendäre Rolex Farbe – in Grün präsentieren. Das Modell ist leicht zu erkennen an dem charakteristischen Schriftzug, in dem der Name „Air-King“ seit Einführung der Armbanduhr im Jahre 1958 erscheint.

Seit 2022 verfügt das 40-mm-Gehäuse der Air King über einen Kronenschutz und gerade Flanken am Mittelteil – wie das Gehäuse der meisten Armbanduhren der Kategorie Professional. Die Anzeige der Armbanduhr wurde ebenfalls überarbeitet und erscheint nun dank der Hinzufügung einer „0“ vor der Ziffer 5 auf der 1-Uhr-Position der Minutenskala in einem harmonischen Gesamtbild. Jedes Fünf-Minuten-Intervall wird nunmehr durch zwei Ziffern dargestellt. Die Ziffern 3, 6 und 9 verfügen zudem über eine Chromalight-Anzeige mit lange nachleuchtender Leuchtmasse, die eine Ablesbarkeit im Dunkeln gewährleistet.

ZUVERLÄSSIGKEIT UND BESONDERE EIGENSCHAFTEN

Als Inbegriff von Robustheit und Zuverlässigkeit ist das Oyster-Gehäuse der Air King bis zu einer Tiefe von 100 Metern garantiert wasserdicht. Sein Mittelteil wird aus einem massiven Block aus Edelstahl Oystersteel, einer extrem korrosionsbeständigen Legierung, gefertigt.

Die Air-King verfügt über ein dreireihiges Oyster-Band in Edelstahl Oystersteel. Das Armband ist mit einer von Rolex konzipierten patentierten Oysterlock-Sicherheitsfaltschließe ausgestattet, die unbeabsichtigtes Öffnen verhindert. Es besitzt zudem die Easylink-Verlängerung, mit der das Armband auf einfache Weise um circa 5 mm angepasst werden kann.

Die Air-King wird vom Kaliber 3230 angetrieben, einem vollständig von Rolex entwickelten und hergestellten mechanischen Uhrwerk mit automatischem Aufzugsmechanismus. Es zeichnet sich durch verbesserte Leistungen in Sachen Präzision, Gangreserve, Stoßfestigkeit, Bedienkomfort und Zuverlässigkeit aus. Zudem ist dieses Uhrwerk mit der exklusiven blauen Parachrom-Spirale und der patentierten Chronergy-Hemmung ausgestattet. Es kann mit einer Gangreserve von circa 70 Stunden aufwarten.

ZERTIFIZIERT ALS CHRONOMETER DER SUPERLATIVE

Wie alle Armbanduhren von Rolex verfügt die Air King über die Zertifizierung „Chronometer der Superlative“. Das exklusive Prädikat bescheinigt, dass jede Armbanduhr vor dem Verlassen der Uhrenmanufaktur eine Reihe von Tests bestanden hat, die von Rolex in eigenen Labors sowie nach eigenen Kriterien durchgeführt werden. Das grüne Siegel, mit dem jede Rolex Uhr versehen ist, bürgt für den Status „Chronometer der Superlative“ und ist mit einer internationalen Fünfjahresgarantie verbunden.

Top