TUDOR Black Bay 58: Ikone in modernem Format

Seiner langen Tradition blauer Sportuhren folgend, bietet TUDOR eine „Navy Blue“-Version des Flaggschiff-Modells Black Bay Fifty-Eight an. Ihr Manufakturwerk Kaliber MT5402 wurde vom Schweizer Prüfinstitut Contrôle Officiel Suisse des Chronomètres (COSC) offiziell als Chronometer zertifiziert.

Ihre ausdrucksstarke Farbe stand Pate für den Namen der Black Bay Fifty-Eight „Navy Blue“. Die Jahreszahl im Namen der Linie verweist auf das Jahr 1958, in dem TUDOR die erste Taucheruhr mit einer Wasserdichtheit von bis zu 200 Metern lancierte. Das aktuelle Modell begeistert Uhrenliebhaber in Design und Funktion.

Die Taucheruhr ist mit einem 39-mm-Edelstahlgehäuse ausgestattet und folgt damit den charakteristischen Proportionen der Modelle aus den 1950er-Jahren. Ein Jahrzehnt später, im Jahr 1969, zeigte TUDOR erstmals eine Taucheruhr mit blauem Zifferblatt und blauer Lünette. Aufgrund der großen Beliebtheit waren auch die anderen Sportuhren der Kollektion bald danach in Blau erhältlich. Das ikonische „TUDOR Blau“ ist zu einem Markenzeichen der Manufaktur geworden.

Manufakturwerk Kaliber MT5402

Das Manufakturwerk Kaliber MT5402 verfügt über Stunden-, Minuten- und Sekundenfunktionen. Robustheit, Zuverlässigkeit, Haltbarkeit und Präzision standen bei der Entwicklung im Mittelpunkt. Der Rotor ist durchbrochen und satiniert mit sandgestrahlten Details. Die Brücken und die Hauptplatine sind mit sandgestrahlten, polierten Oberflächen und Laser-Verzierungen gestaltet. Das Werk bietet eine Gangreserve von 70 Stunden und wurde vom Schweizer Prüfinstitut Contrôle Officiel Suisse des Chronomètres (COSC) offiziell als Chronometer zertifiziert.

Entdecken Sie die Modelle:

Ausdrucksstarke Designmerkmale

Das Zifferblatt und die Zahlenscheibe der Lünette begeistern Ästheten im namensgebenden Marineblau. Die applizierten Stundenindizes und die charakteristischen „Snowflake“-Zeiger sind mit Swiss Super-LumiNova®-Beschichtung versehenen und so auch unter schwierigen Lichtverhältnissen hervorragend ablesbar. Die charakteristischen Zeiger der Black Bay Fifty-Eight „Navy Blue“ blicken auf eine lange Tradition zurück und waren erstmals 1969 im Katalog von TUDOR zu finden. Die exklusive Taucheruhr bietet eine subtile Mischung aus traditioneller Ästhetik und moderner Uhrmacherkunst.

Armband nach Wahl

Uhrenliebhaber erhalten die Black Bay Fifty-Eight „Navy Blue“ mit drei Armbandoptionen: die Uhr kann am vernieteten Edelstahlband getragen werden, am „Soft Touch“-Band in Blau oder am Armband aus Jacquardgewebe in Blau mit Silber. Beim Textilband handelt es sich um eines der bekannten Markenzeichen der Manufaktur TUDOR. Das Unternehmen bot es im Jahr 2010 es als eine der allerersten Uhrenmarken mit seinen Produkten an. Die Herstellungsqualität und der Tragekomfort am Handgelenk sind einzigartig. Es wird auf Jacquardwebstühlen aus dem 19. Jahrhundert von dem Unternehmen Julien Faure in Frankreich gewoben.

Top