Tissot PRX-Kollektion: Sportlich und elegant

Eine historische Uhr wurde jüngst mit einer Neuauflage in die Moderne transportiert. Und das so erfolgreich, dass zahlreiche weitere Ausführungen folgten. Ein Streifzug durch die PRX-Kollektion von Tissot.

Die Kollektion PRX von Tissot bietet eine große Vielfalt an Automatik- und Quarzuhren, die allesamt ein ikonisches Design zum Vorbild haben, das die 1970er-Jahre zurückbringt: die PRX 40 205, erstmals erschienen 1978. Dieser Zeitmesser zeichnete sich durch seinen unverkennbaren Stil aus, der die Uhren schnell beliebt und im Laufe der Zeit zu Ikonen machte.

Zum markanten Design gehören eine schlanke Gestaltung, ein integriertes Edelstahlarmband, die leichte Tonneau-Form des Gehäuses sowie eine schmale, abgerundete und sorgfältig polierte Lünette. Mehr brauchte es nicht, um sich abzuheben und wahrlich einzigartig zu sein. So einzigartig, dass die Linie sich bis heute großer Beliebtheit erfreut und zeitlos ist. Einige neuere Ausführungen der Kollektion möchten wir Ihnen genauer vorstellen.

Tissot PRX in Roségold

In diesem Jahr brachte Tissot viele neue Iterationen der Kollektion heraus, darunter PRX-Modelle mit angesprochenem Hochleistungskaliber und – das ist hier das Neue – einer geriffelten Lünette aus 18-karätigem Roségold. Als Zifferblattfarbe stehen Interessierten ein blauer oder ein brauner Farbverlauf zur Wahl.

Tissot PRX mit neuen Lederarmbändern

Die Uhr mit Powermatic-Kaliber gibt es seit 2022 auch in Schwarz, Blau und Grün im 40-Millimeter-Gehäuse mit einem zum Zifferblatt passenden Lederarmband. Wer möchte, kann aber dennoch das klassische Edelstahlarmband haben.

Tissot PRX in kleineren Ausführungen

Zudem hat die Schweizer Manufaktur kleinere Ausführungen der Tissot PRX im Repertoire. Sie sind im 35-Millimeter-Edelstahlgehäuse in Farbvarianten von Dunkelblau über intensives Grün und Hellblau bis Silber verfügbar. Außerdem ist eine Version mit goldfarbener PVD-Beschichtung und ebenfalls goldfarbenem Zifferblatt erhältlich.

Tissot PRX Chrono

Zudem beinhaltet die jüngst wieder ins Leben gerufene Linie zwei Chronographen-Ausführungen. Hier ist das Automatikwerk Kaliber VALJOUX A05.H31 im 42-Millimeter-Edelstahlgehäuse untergebracht, das eine Gangreserve von 60 Stunden bietet. In puncto Zifferblattfarben sind die Chrono-Modelle entweder mit einem weißen Zifferblatt und schwarzen Totalisatoren oder einem blauen Zifferblatt mit weißen Totalisatoren verfügbar.

Wofür steht überhaupt PRX?

Kleiner Wissensfakt zum Abschluss: Haben Sie sich auch schon einmal gefragt, wofür PRX steht? Der Name entstand erst im Laufe der Zeit und ist nichts anderes als eine Abkürzung für die wesentlichen Merkmale der Uhr. PR steht dabei für die Eigenschaften präzise und robust. Das X gibt als römische Zahl 10 die Wasserdichte an.

Entdecken Sie die Zeitmesser von Tissot bei Juweliere Mahlberg & Meyer in unseren Häusern in Bremen, Kiel, Lübeck. Wir beraten Sie gerne ausführlich bei Ihrer Wahl.

Top