The Longines Master Collection – Symbiose aus Technik und Eleganz

Die eleganten Modelle der Longines Master Collection erfreuen sich bereits seit ihrer Einführung im Jahr 2005 großer Beliebtheit. Grund genug also für den Schweizer Uhrenhersteller mit Sitz in Saint-Imier, die Linie stetig um neue Varianten mit unterschiedlichsten Funktionen zu erweitern.

Longines – die Marke mit der geflügelten Sanduhr – steht für Qualität und Innovationsgeist, und das bereits seit 190 Jahren. Vielen ist sie vielleicht durch die Welt des Sports bekannt, mit der sie als Zeitmesser bei Weltmeisterschaften und durch verschiedene Partnerschaften mit Sportverbänden fest verbunden ist und die ihr Streben nach Spitzenleistung eindrucksvoll unterstreicht. Doch auch im Bereich der klassischen Armbanduhren gehört die Traditionsmarke Longines zu den führenden Herstellern hochwertiger und innovativer Modelle, wie unter anderem die Longines Master Collection eindrucksvoll beweist.

Vielseitige Modelle mit unverwechselbarem Charakter
Die Longines Master Collection ist eine Hommage an die Tradition und an die edelsten Kreationen des Hauses. Und auch wenn sich viele Details und Funktionen der einzelnen Uhrenvarianten der Collection unterscheiden, so haben doch alle Modelle Folgendes gemeinsam: Es handelt sich um Dreizeigermodelle, die über ein Zifferblatt mit charakteristischer Stundenskala verfügen, die der Longines Master Collection ihr unverwechselbares Aussehen verleiht, und sie sind alle mit einem mechanischen Uhrwerk mit Automatikaufzug ausgestattet. Die Spitzenuhrwerke bieten eine höchste Ganggenauigkeit und sind äußerst langlebig dank verbauter Spiralfeder aus Silizium. Um die Qualität zu bestätigen, gewährt Longines auf die Modelle eine Garantie von 5 Jahren.

Neue feminine Modelle mit 34-Millimeter-Gehäusedurchmesser
Aktuell hat die Marke ihre Longines Master Collection um neue Modelle mit einer femininen Größe ergänzt. Mit einem Gehäusedurchmesser von nur 34 Millimetern schmiegen sie sich besonders gut an schmalere Handgelenke an und richten sich an all jene Frauen, deren Herz für die traditionelle Uhrmacherkunst schlägt und die Wert auf Klasse und Modernität legen. Das Zifferblatt der neuen Varianten ist entweder aus weißem Perlmutt, in Silber mit „Gerstenkorn“-Struktur, in Blau mit Sonnenschliff oder neu auch in Champagner mit Sonnenschliff erhältlich. Getragen werden die Uhren entweder an einem Edelstahlarmband oder einem Lederband wahlweise in Rot, Blau, Braun oder schimmerndem Taupe. Das hochpräzise hauseigene Kaliber mit einer Gangreserve von circa 72 Stunden kann dank des transparenten Gehäusebodens in seiner vollen Pracht bewundert werden.

Möchten Sie ein Modell der Longines Master Collection gerne am eigenen Handgelenk spüren? Dann besuchen Sie uns in einem unserer Juweliergeschäfte in Bremen, Hamburg, Lübeck, Timmendorfer Strand und Oldenburg. Wir freuen uns auf Sie!

Top