Der schweizer Luxusuhrenhersteller kombiniert Eleganz und Handwerkskunst mit neuen Hightech-Features für ein individuelles, auf Leistung ausgerichtetes Erlebnis – sowohl physisch als auch digital.

Die 45-mm-Gehäuse aus Edelstahl oder Titan spiegeln das unverwechselbare Design, die edlen Materialien und die raffinierte Verarbeitung der TAG Heuer Chronographen wider. Dazu gehören die charakteristischen facettierten Bandanstösse, die polierten und gebürsteten Details, die skalierte Keramiklünette, die zentrale Drehkrone, an die jetzt zwei funktionale Drücker angrenzen, der verschraubte Gehäuseboden sowie das elegante Armband, wahlweise aus schwarzem Kautschuk oder aus Edelstahl mit einer Faltschliesse.

Das Zifferblatt ist mit einem extrem gut lesbaren, stets aktiven und bündigen OLED-Touchscreen ausgestattet, der durch ein kratzfestes Saphirglas geschützt ist. Um die Akkulaufzeit zu verlängern, wechselt der Bildschirm zwischen Aktiv- und Umgebungsmodus, zeigt aber immer die Zeit an. Die Uhr ist mit einem magnetischen Akkuladegerät und einem massgeschneiderten Reiseetui ausgestattet.

Auf dem Bildschirm können die Kunden zwischen fünf stets eingeschalteten mechanischen oder digitalen TAG Heuer Watchfaces wählen und dieses noch weiter anpassen, so dass es ihrem einzigartigen Stil und ihren Bedürfnissen entspricht.

Inspiriert von der Zeitmesstradition, der Uhrmacherkunst und den zeitlosen Designcodes der Marke, umfassen die Zifferblätter eine Dreizeigerversion des skelettierten Calibre Heuer 02 Manufakturwerks, eine digitalisierte TAG Heuer Carrera Heuer 01, eine LCD-artige Anzeige, eine einzigartige, algorithmusbasierte Neuronennetz-Animation namens Orbital und eine Hommage an die hexagonale Nanoröhrenstruktur der Spiralfeder aus Carbon-Verbundwerkstoff der Marke.

Bei den Watchfaces lassen sich auf einfache Weise verschiedene Zifferblattoptionen und -farben einstellen und sogar individuelle Vorlieben hervorheben: Aktivitätsfortschritt, Benachrichtigungen, Wetter und mehr – direkt auf der Uhr oder über die neue TAG Heuer Companion App fürs Smartphone, in der regelmässig neue Designs veröffentlicht werden.

Ein intuitives System zum Austauschen von Armbändern erhöht zudem die Vielseitigkeit der TAG Heuer Connected. Mit einer einzigen Ausklinkbewegung kann der Träger seinen Look mit einer Auswahl an strapazierfähigen Kautschukbändern verändern. Diese sind mit klassischem Schuppenmuster in Schwarz mit roten Nähten oder als perforierte Variante in den kräftigeren Farben Rot, Orange oder Kaki erhältlich und ergänzen die Optionen aus Edelstahl und in Schwarz.


SBG8A10.BT6219

Edelstahlgehäuse, schwarze Keramiklünette, schwarzes Kautschukband

SBG8A10.BA0646

Edelstahlgehäuse, schwarze Keramiklünette, Edelstahlarmband

SBG8A12.BT6219

Edelstahlgehäuse, schwarze Keramiklünette mit PVD-Beschichtung, shwarzes Kautschukband


Die neue, massgeschneiderte TAG Heuer Sports App ist das Highlight der 2020-Reihe und unterstützt beim Golfen, Joggen, Radfahren, Gehen sowie bei Fitnesseinheiten und anderen Aktivitäten, wobei sogar noch mehr geplant sind. Das Golferlebnis ist ähnlich wie bei der Edition von 2019, mit integrierten mechanischen Drückern, während alle anderen Sporttrackingfunktionen in diesem Jahr neu sind.

Die Träger können ihre Aktivitäten direkt über die Uhr tracken, wobei wichtige Parameter wie Geschwindigkeit, Tempo, Distanz, Herzfrequenz und Zwischenzeiten in Echtzeit in der Sports-App und als Übersicht in den TAG Heuer Sports Kacheln angezeigt werden. Sie können dann über die Smartphone-App von TAG Heuer detaillierte Einblicke in ihre Leistung gewinnen und sogar ihre Daten mit Apple Health oder Strava synchronisieren.

Als Hommage an die Zeitmesstradition der Marke verfügen die neuen Modelle auch über eine TAG Heuer Stoppuhr-App, die mit den Drückern bedient werden kann und sich durch eine auf die Millisekunde genaue Präzision auszeichnet, sowie einen Timer, einen Alarm und eine massgeschneiderte Einstellungsschnittstelle.

Die TAG Heuer Connected Apps für Uhr und Smartphone sowie die 2019 eingeführte führende Golf-App wurden vollständig inhouse entworfen und entwickelt und bieten ein einzigartiges digitales Luxuserlebnis, bei dem jedes Detail so gestaltet wurde, dass die Werte und die Ästhetik der Marke zum Ausdruck kommen.

Diese hausinterne digitale Expertise und die Ressourcen, die von Frédéric Arnault, Chief Strategy und Digital Officer, zwischen Paris, Frankreich, und La Chaux-de-Fonds, Schweiz, zusammengestellt und geleitet werden, suchen in der Luxusuhrenbranche ihresgleichen. Sie demonstrieren das Engagement von TAG Heuer für die Connected-Linie und positionieren die avantgardistische Marke langfristig an der Spitze der Innovationspyramide in diesem Bereich.

© Copyright für alle Bilder auf dieser Seite TAG Heuer