Longines HydroConquestLongines HydroConquest mit Kautschuk- und Edelstahlarmband

Longines HydroConquest

Longines HydroConquest mit Kautschuk- und Edelstahlarmband

Wasserdicht, funktional und elegant: Die HydroConquest der Uhrenmarke Longines ist für Wassersportler gemacht – und zeigt dabei auch in trockenen Alltagssituationen immer ihre Zuverlässigkeit.

Für alle, die ihre Zeit gerne im oder sogar unter Wasser verbringen und trotzdem immer wissen wollen, was die Zeit schlägt, hat der Schweizer Uhrenhersteller Longines ein besonders großes Herz: Denn mit den Uhren der Kollektion HydroConquest lässt sich die Weite des Ozeans besonders gut erobern – und besonders elegant. Das Design der Uhrenmodelle ist zudem so schön klassisch, dass sich die Uhren auch wunderbar als tägliche Begleiter machen. Und auch technisch weiß die HydroConquest zu überzeugen: mit Attributen, die beim Tauchen und Schnorcheln unerlässlich und im Alltag wirklich nützlich sind.

Die HydroConquest als perfekter Tauchbegleiter
So lässt sich diese Uhr unverkennbar vom Tauchsport inspirieren: Sie hält unter Wasser dem Druck bis zu einer Tiefe von 300 Metern stand, hat sowohl eine verschraubte Krone als auch einen verschraubten Gehäuseboden, einen Kronenschutz und eine einseitig drehbare Lünette, die die Tauchzeit sicher anzeigt, ohne Möglichkeit, die Lünette versehentlich in die andere Richtung zu drehen. Darüber hinaus veredelt kratzfeste und widerstandsfähige Keramik die Lünette – farblich abgestimmt auf das Zifferblatt. Das Armband wird mithilfe einer Doppelsicherheitsfaltschließe mit integrierter Tauchverlängerung geschlossen und passt daher locker auch über den Neoprenanzug. Erhältlich ist es entweder in einer Edelstahlversion, das polierte und satinierte Elemente kombiniert, oder aus Kautschuk in der Farbe der entsprechenden Zifferblätter.

Funktionalität in allen Lebenslagen
Ob also nun im Trockenen, beim Schnorcheln, Schwimmen oder tatsächlich beim Haiebeobachten in 30 Meter Tiefe: Die Longines HydroConquest macht immer eine gute Figur am Handgelenk! Gut lesbar ist das Zifferblatt übrigens dank der Super-LumiNova®-Beschichtung der Zeiger und Indizes auch in der Tiefe beziehungsweise im Dunkeln. Praktischerweise sind die Dreizeigermodelle gleich in zwei Größen zu haben – ihr Gehäuse hat entweder einen Durchmesser von 41 oder 43 Millimetern. Der HydroConquest Chronograph wiederum hat einen Durchmesser von 41 Millimetern.