Chanel Neuheiten auf der Baselworld 2019

Chanel Neuheiten auf der Baselworld 2019

Vor Allem bekannt für luxuriöse Handtaschen, Schuhe und weitere Kleidungsstücke hat sich Chanel in den vergangenen Jahren dennoch einen exzellenten Namen in Bereich Uhren gemacht. Ikonisch und wohl auch am bekanntesten die J12, welche unter Anderem sehr gerne von Victoria Beckham getragen wird, und nun mit einem eigenen Kaliber ausgestattet wird.

J12

Die neue J12 kommt auf dem ersten Blick klassisch und Chanel-typisch daher: das ikonische Keramik Gehäuse beherbergt allerdings das neue in-house Kaliber 12.1 - dieses wird exklusiv von Kenissi, einem in Genf ansässigen Hersteller, an dem Chanel im Januar diesen Jahres 20% der Anteile erwarb, für das Pariser Traditionshaus gefertigt. Das Kaliber ist zudem COSC zertifiziert und lässt sich durch den Sichtboden bestaunen.

Chanel fertigt dieses Modell in weißer oder schwarzer Keramik mit farblich passenden Zifferblättern, sodass sich an der Identität des Modelles nichts verändert hat. Das Gehäuse weist eine, durchaus als, unisex, zu bezeichnende Größe von 38 Millimetern auf. Zudem verfügt die Uhr über ein perfekt passendes Keramikarmband mit flexibler Dreifachfaltschließe.
Als zeitlose Sportuhr aus dem Hause Chanel verfügt dieses Schmuckstück selbstverständlich über alle Fähigkeiten die eine solche Uhr erfüllen muss - mit einer Wasserdichtigkeit von bis zu 200 Metern und einer Gangreserve von 70 Stunden ist die J12 auf dem aktuellen Stand der Technik und dadurch perfekt für jede Situation.

Premiére Rock Intense Black

Die Première Rock Intense Black ist von der Modewelt inspiriert und auf 1.000 Exemplare limitiert. Ihr geschlungenes Kettenarmband, welches wie das Gehäuse ADLAC beschichtet ist, mit eingeflochtenen Kalbsleder windet sich gleich mehrfach um das Handgelenk. Als verspielte Variante der legendären Première Uhr taktet sie die Zeit mit Eleganz - die ideale Uhr für die individuelle, moderne Frau misst 23,6 x 15,8 x 6,2 Millimeter.



© Chanel für alle Bilder auf dieser Seite.