Chopard Happy Sport Chrono: Chronograph mit tanzenden Diamanten

Mit der Happy Sport Chrono lanciert Chopard eine Neuheit, die ein Chronographenwerk kunstvoll mit femininem Design vereint. Sieben Diamanten gleiten bei jeder Handbewegung funkelnd über das Zifferblatt.

Im Jahr 1993 kombinierte Chopard als erste Uhrenmanufaktur Edelstahl mit Diamanten. Eine Sensation! Seit fast 30 Jahren ist die Kollektion Happy Sport stetig erweitert worden und begeistert Frauen auf der ganzen Welt. Neuestes Modell der Linie ist der Chronograph Happy Sport Chrono, der mit den sich frei zwischen Zifferblatt und Uhrenglas bewegenden Diamanten die Blicke auf sich zieht. Er ist in zwei Ausführungen im 40-Millimeter-Gehäuse erhältlich.

Edles Design

Die erste Variante der neuen Uhr wird mit einem aus ethischem Roségold gefertigten Gehäuse mit vergoldetem Zifferblatt angeboten – sie wird an einem nachtblauen Lederarmband aus mattem Alligatorleder getragen. Bei der Bicolor-Version besteht das Gehäuse aus Edelstahl und ist mit einer Lünette aus ethischem Roségold besetzt. Hier tanzen die Diamanten auf einem versilberten Zifferblatt. Die Uhr wird an einem blauen Kalbslederband getragen. Die ikonischen Drücker auf der rechten Seite des Gehäuses sind bei beiden Ausführungen aus Roségold gefertigt.

Spannende Funktionen
Das COSC-zertifizierte Chronographenwerk, das die Happy Sport Chrono antreibt, verfügt über eine Gangreserve von 54 Stunden und kann durch den Sichtglasboden betrachtet werden. Die Neuerscheinung bietet die erstmals 1996 von Chopard in die Kollektion aufgenommene Chronographenfunktion. Auf den eleganten Hilfszifferblättern lassen sich Sekunden-, 30-Minuten- und 12-Stunden-Anzeige ablesen. Die Uhr ist bis 5 bar wasserdicht.

Top