Ganz im Zeichen des neuen James-Bond-Films zeigt Chopard die Kollektion Golden Hearts

Der neue James Bond „Keine Zeit zu sterben“ läuft endlich in den Kinos an. Passend dazu hat Chopard die einzigartige Kollektion Happy Hearts – Golden Hearts in Zusammenarbeit mit dem James-Bond-Franchise entworfen.

Nicht nur Daniel Craig als James Bond macht im 25. Abenteuer des berühmtesten Agenten Ihrer Majestät auf der großen Leinwand eine äußerst gute Figur. Seine Schauspielkollegin Ana de Armas wurde für ihre Rolle der CIA-Agentin Paloma mit Haute-Joaillerie-Einzelstücken aus der Green Carpet-Kollektion von Chopard ausgestattet. Für alle anderen starken Frauen hat die Schweizer Luxusmanufaktur die Kollektion Happy Hearts – Golden Hearts designt.

Mit Agenten-Siegel

Die beliebte Kollektion Happy Hearts ist um die Reihe Golden Hearts erweitert worden. Von Herzen kommende Kreationen, die aus ethischem Roségold gearbeitet sind. In vielen der Agentenfilme stellt Gold schließlich ein heiß begehrtes Gut dar. Die Herzen zieren Ohrringe, Armreife, Anhänger und Halsketten – auf Wunsch sogar mit funkelndem Brillantbesatz. Das weltberühmte 007-Logo mit der stilisierten Pistole ist auf allen Stücken eingraviert und kennzeichnet sie als Teil der Limited-Edition-Kollektion, die aus genau 7007 Stücken besteht.

Für starke Frauen

Die Schmuckstücke entwarf Chopards Co-Präsidentin und Kreativ-Direktorin Caroline Scheufele und zeigt mit ihnen ihre Vision der James-Bond-Frau. Eine Frau, die mutig und entschlossen mitten im Leben steht. Ihren Drink nimmt sie natürlich geschüttelt – nicht gerührt …

 

 

Top