Seit der Gründung der Manufaktur durch Louis Brandt 1848 hat Omega mehr Präzisionsrekorde aufgestellt als jede andere Uhrenmarke. Omega hat die erste Taucheruhr entwickelt und war an sechs Mondlandungen beteiligt, an zahllosen Expeditionen und an 25 Olympischen Spielen. 1999 gelang Omega mit der Einführung der Co-Axial-Hemmung eine weitere revolutionäre Pionierleistung. Bis dahin galt die sogenannte Schweizer Ankerhemmung als weitestgehend unangefochtener Standard. Gegenüber dieser vor 250 Jahren erfundenen Mechanik hat die Co-Axial-Hemmung jedoch einen entscheidenden Vorteil: Im Herzen des Uhrwerks, zwischen Palette und Ankerrad, entsteht deutlich weniger Reibung, sodass die Uhr seltener gewartet werden muss und ihre Ganggenauigkeit länger erhalten bleibt.


Die Seamaster zählt zu den großen Uhren-Klassikern aus dem Hause Omega. Die weltberühmte Linie ist dank ihrer Kombination aus inspiriertem Design und hervorragender Stabilität ein perfekter Begleiter für ambitionierte Taucher. Die Seamaster wurde seit ihrer Einführung 1948 fortwährend weiterentwickelt – im aktuellen Modell Planet Ocean Chrono wird das neue Kaliber Omega 9300 eingesetzt, ein Automatik-Chronographenwerk mit Co-Axial-Hemmung.

Direkt zur Omega - Webseite


Juweliere-Mahlberg-Meyer ist ein autorisierter Händler der aufgeführten Marke. Letzte Aktualisierung Mai 2016.