Tamara Comolli

Frau Meyer von Juwelier Mahlberg in Hamburg besuchte die Schmuckmanufaktur Tamara Comolli am Tegernsee im Rahmen der dortigen Neuheitenpräsentation. Lesen Sie ihren Bericht über die dort vorgestellten Neuheiten und erhalten Sie einen Einblick hinter die Kulissen.

Die Präsentation der Tamara Comolli-Neuheiten fand in dem wunderschön gelegenen Seehotel Überfahrt, direkt am See statt, in dessen Nähe ebenfalls Tamara Comollis Boutique liegt. Und noch vor den eigentlichen Neuheiten stand der Besuch der Boutique auf dem Programm. Und nicht nur durch das traumhafte Wetter, sondern auch durch das Ambiente der Räumlichkeiten, kam ein leichtes Gefühl von Hamptons, der zweiten Heimat von Tamara Comolli, auf.

Nach diesem ersten Eindruck ging es direkt wieder zurück in den Innenhof des Hotels, um die Neuheiten zu bewundern und etwas für unsere Niederlassung in Hamburg auszuwählen. Neu waren nicht nur die „India Leaves“ Anhänger sondern auch eine neue Farbkombination mit dem Namen „Apple“. Überwiegend Chalcedon sorgt in unterschiedlichsten grün-schattierungen für eine neue facettenreiche Farbvariante, die es zukünftig auch bei uns in Hamburg zu sehen und zu erleben gibt. Auch Armbänder, kombiniert mit Holzelementen, ergänzen zukünftig die Kollektion bei Tamara Comolli.

Bei viel Sonne mit den Geräuschen des Tegernsees und 100% Comolli Feeling im Herzen ging es nach dem Frühstück noch in die Manufaktur in Gmund. Dort  setzte sich der sympathische Eindruck weiter fort und spätestens danach war klar, dass dieses Lebensgefühl, welches bereits die Schmuckkollektion von Tamara Comolli verkörpert, dort auch durch das ganze Unternehmen gelebt wird.

– Ein Reisebericht von Frau Meyer


Juweliere-Mahlberg-Meyer ist ein autorisierter Händler der aufgeführten Marke. Letzte Aktualisierung April 2016.